Neue Kunden durch erfolgreiche Telefonakquise

Telefonakquise - Die Königsdisziplin der Neukundengewinnung

Mit Telefonakquise noch erfolgreicher werden

Stefan Gebhardt ist Ihr Partner um neue Kunden zu gewinnen

"Guten Tag, Firma XY hier, wie kann ich Ihnen helfen?" - So oder so ähnlich klingt oft der erste Satz, den Mitarbeiter im Vertrieb bei der Kaltakquise am Telefon hören. Wie führt man das Gespräch jetzt weiter? Wie wird man zum Entscheider durchgestellt? Und wie schafft man es, die potenziellen Kunden für sich zu gewinnen? Es gibt viele Fallstricke, eine gute Vorbereitung ist daher unerlässlich, um den Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung von sich zu überzeugen. Hat man den richtigen Ansprechpartner erreicht, ist der erste Schritt getan. Jetzt gilt es, ihn erfolgreich zum Kunden zu machen. Stefan Gebhardt hat nach jahrelanger Erfahrung in den Sales Teams verschiedener Unternehmen, als Coach und Unternehmer das nötige Wissen, um Ihre Mitarbeiter beim Thema Telefonakquise zum Erfolg zu führen. Er erarbeitet gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team einen Leitfaden für die Akquise und trainiert die Fähigkeiten der Verkäufer anhand praktischer Beispiele. Stefan Gebhardts Methode funktioniert, das zeigen heute zahlreiche zufriedene Kunden.

Jetzt Kontaktieren und den Grundstein für die Zukunft legen

Mit Telefonakquise noch erfolgreicher werden

Stefan Gebhardt ist Ihr Partner um neue Kunden zu gewinnen

In gezielten Trainings bereitet Stefan Gebhardt Ihre Mitarbeiter auf verschiedene Gesprächssituationen mit Kunden vor und erarbeitet einen Leitfaden, mit dem Ihre Mitarbeiter bei der Telefonakquise selbstsicher Gespräche führen, sich auf ihr Gegenüber einlassen und letztlich erfolgreich verkaufen können. Verkäufer lernen, welche Sätze Erfolg versprechen, welche Floskeln man vermeiden sollte und wie man die erste Hürde überwindet: zum richtigen Ansprechpartner durchgestellt zu werden.

Für Firmen in Berlin und Potsdam ist Stefan Gebhardt persönlich vor Ort und bietet erfolgreich Weiterbildungen im Bereich Telefonakquise an. Er stellt mit Ihnen gemeinsam das richtige Training für erfolgreiche Kaltakquise zusammen und schult Ihren Vertrieb zu den Themen Erfolg am Telefon im B2B Bereich, Ermittlung der Zielgruppe und rechtliche Fallstricke.

Akquise am Telefon - Was müssen Sie beachten?

Leitfaden für eine erfolgreiche Telefonakquise

Achten Sie auf Gute Vorbereitung

Gehen Sie nie unvorbereitet in ein Gespräch. Recherchieren Sie vorab den potenziellen Kunden. Passt er in Ihre Zielgruppe? Welche Probleme hat er, für die Sie eine Lösung präsentieren können?

Bleiben Sie freundlich und authentisch

Kunden kaufen ein Produkt nicht wegen des guten Preises. Gerade im B2B Bereich investieren die potenziellen Kunden in Sicherheit und Vertrauen. Vermitteln Sie Ihrem Gesprächspartner deshalb ein gutes Gefühl und spielen Sie ihm nichts vor - in den meisten Fällen wird er das merken.

 

Formulieren Sie offene Fragen

Halten Sie keinen Monolog, gerade im Erstgespräch ist es wichtig, ein Gespräch auf Augenhöhe zu führen. Stellen Sie dem potenziellen Kunden während der Telefonakquise Fragen, die er nicht mit Ja oder Nein beantworden kann.

 

 

 

 

Rechtliche Hürden bei der Kaltakquise

Was ist bei Verbraucherschutz und DSGVO zu beachten?

Vor allem seit Einführung der DSGVO sind viele Mitarbeiter im Vertrieb unsicher - was ist bei der Telefonakquise erlaubt und was nicht. Schließlich möchte niemand sich unlauteren Wettbewerb vorwerfen lassen. Doch hier kann man sich entspannt zurücklehnen: Im B2B Bereich ist die Kaltakquise weiterhin erlaubt. Verbraucherschützer sehen in zwei Unternehmern, die sich auf Augenhöhe begegnen, keine schützenswerten Personen im Sinne des Gesetzes.

Anders sieht es im B2C Bereich aus. Hier muss vor dem Gespräch das klare Einverständnis des Gesprächspartners vorliegen, ansonsten ist der Anruf nicht erlaubt und kann rechtliche Konsequenzen haben. Stellen Sie also vor dem Telefonat sicher, dass Sie eine Einwilligung des Kunden haben. Wenn nicht, verzichten Sie lieber auf die Telefonakquise.

 

 

 

Kundenstimmen

Das sagen Kunden über ihre Erfahrungen mit dem Stefan Gebhardt Trainings.

Linda Renneisen

Inhaberin - food-vibes.com

Kolja B.

Gründer & Geschäftsführer

Gabriel

Gründer & Inhaber

Rick Schütze

Keyaccount Manager - Hauptstadt TV

Jetzt Kontaktieren und den Grundstein für die Zukunft legen

Häufig Fragen

Die Telefonakquise eignet sich für alle Unternehmer, Selbstständige und Mitarbeiter im Vertrieb, die neue Kunden gewinnen oder Bestandskunden bei der Stange halten wollen. Sie ist vor allem im Bereich B2B ein erprobtes Mittel, um die Zielgruppe zu erreichen.

Bei der Telefonakquise unterscheidet man zwischen Kaltakquise und Warmakquise. Bei der Kaltakquise hat vorher noch kein Kontakt mit dem Neukunden bestanden, bei der Warmakquise werden Bestandskunden angesprochen, die dem Produkt oder der Dienstleistung des Unternehmens weiterhin treu bleiben sollen.

Im Bereich B2B ist die Telefonakquise rechtlich kein Problem, hier begegnen sich zwei Parteien auf Augenhöhe. Anders sieht es im B2C Bereich aus, hier muss vorher die ausdrückliche Einwilligung des Gesprächsparters für das Telefonat eingeholt werden.

Damit Sie beim Anruf nicht am Empfangstresen hängenbleiben, bereiten Sie vorher einige Sätze vor, mit denen Sie zum Entscheider durchgestellt werden. Das kann z

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.